Donnerstag, 12.11.2015 | 19.30 Uhr | Kurhaus Bad Hamm

Torsten Zwingenberger

Berlin 21 Quartett „CAPITAL LETTERS“

Foto by Christa Brockmann

Karten: 20,70 € (erm. 17,40 €)

Tel. (02381) 17 55 55 | www.hamm.de/kultur

Veranstalter: Kulturbüro Lünen

Das Jazz-Quartett Berlin 21 steht für das quirlige Lebensgefühl Moabits - das zentral gelegene Berliner Stadtviertel, das früher den Postzustellcode Berlin 21 trug. Dieser temperamentvolle Stadtteil ist ein Sehnsuchtsort, geprägt von Dynamik und parallelen Lebenswelten: ehrlich und direkt, schnodderig, witzig und charmant. Die einzigartige Atmosphäre dieses urbanen Parcours ist die Inspiration für das Debüt-Album „CAPITAL LETTERS”.

 

Torsten Zwingenberger, Patrick Farrant, Lionel Haas und Martin Lillich kennen und schätzen sich seit Jahren, sind dennoch nie als Quartett gemeinsam aufgetreten. Erst im Frühjahr 2013 finden sie sich zusammen, scheinen aber gleich vom ersten Moment aufeinander eingespielt zu sein, inspirieren und spornen sich gegenseitig zu musikalischen Höchstleistungen an. Elemente aus Bebop und Hardbop, aus

Soul, Latin und Afro Jazz treffen aufeinander und verschmelzen zu einem aufregenden Klangerlebnis.

 

Schlagzeuger TEASY / Torsten Zwingenberger zählt zu den umtriebigsten Persönlichkeiten der deutschen Jazzszene. Über hundert Konzerte im Jahr, internationale Tourneen und zahlreiche Projekte als Bandleader sowie als Sideman stehen auf seiner Agenda. Virtuos und harmonisch ist das Gitarrenspiel des Lübeckers Patrick Farrant, der am Berklee College of Music in Boston, USA studierte. Pianist Lionel Haas spielt seit seinem 9. Lebensjahr Klavier und ist einer der gefragtesten Sidemen der Szene. Martin Lillich, Autodidakt auf dem E-Bass, studierte Kontrabass an der Hochschule der Künste bei Klaus Stoll. Musikalisch legt er sich nicht fest, ist in vielen Stilen zuhause.

 

Weitere Info: www.drumming5point.com