Sonntag, 15.11.2015 | 16.00 Uhr | Emil Schumacher Museum, Hagen

Pablo Held Trio

Traumklang, ganz wahr – Take 5 trifft auf Jazzlines

Foto by Steve Brookland

Karten: 15 €

Buchhandlung am Rathaus, Tel. (02331) 326 89 | www.pelmke.de

Veranstalter: Förderverein Emil Schumacher Museum, Kulturzentrum Pelmke

CD Release Konzert der neuen CD „Recondita Armonia“

 

Das Pablo Held Trio ist derzeit eine der lebendigsten und bedeutendsten Formationen des europäischen Jazz. Es überschreitet die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation, indem es auf Festlegungen – eine Abfolge von Themen und einen vorgezeichneten Weg, diese zu präsentieren – bei Konzerten verzichtet. Das Risiko radikaler Spontaneität verleiht dem Trio seit Jahren Flügel, so dass es zum Modell einer Ästhetik geworden ist, welche man nur bei wenigen Künstlern findet. Die Kohäsion des Pablo Held Trios beruht auf Freundschaft und auf dem schöpferischen Willen, beständig Neuland zu betreten. Das künstlerische Gewicht und die Eigenständigkeit der drei Ausnahmemusiker ist ein Anziehungspunkt für einen wachsenden Kreis kongenialer Musiker des europäischen und amerikanischen Kontinents, die das Trio häufig erweitern. Die Zusammenarbeit mit dem Münchner Label Pirouet Records ist für die Entfaltung dieser Gruppe von unschätzbarer Bedeutung und auf nunmehr sechs CDs dokumentiert. Jazz-Legende John Scofiled sagt über das Trio: „One oft the great groups in music today“ – eine der großartigsten Ensembles in der heutigen Musik.“

 

 

Pabloe Held – Piano

Robert Landfermann – Bass

Jonas Burgwinkel – Drums